Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Fantasy Mission Force (TW/HK 1982) • The Dragon Attack · Die Superfaust
FILMETW/HK • FANTASY MISSION FORCE
FANTASY MISSION FORCE

     aka THE DRAGON ATTACK · DIE SUPERFAUST
     TAIWAN/HONG KONG 1982

CAST & CREW
REGIE Kevin Chu Yen-Ping
DARSTELLERJackie Chan, Jimmy Wang Yu, Chang Ling, Brigitte Lin, Adam Cheng, David Tao Da Wei, Pearl Cheung Ling, Hui Bat Liu

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
85 Minuten

FILMINHALT
Die Geschichte spielt zur Zeit des zweiten Weltkrieges wo ein Team von Elite-Kämpfern beauftragt wird vom Feind gestohlenes Geld wiederzubeschaffen, unter jenen Experten ist auch Jackie Chan.

FILMREZENSION VON PHILIPP NGUYEN
Also sooo grottenschlecht wie immer behauptet wird ist der Film eigentlich nicht, er ist zwar schlecht aber es gibt schlimmere Filme. Obwohl Jackie eindeutig eine der Hauptrollen in dem Film hat, kommt er insgesamt vielleicht gerade mal 15-20 Minuten vor. Es gibt sogar zwei Szenen, die gar nicht mal so schlecht sind. In der ersten fangen in Tücher gewickelte Menschen aus einem Haus flüchtende Leute durch Lassowerfen mit ihren Tüchern wieder ein. Trägt zwar eigentlich nix zur Handlung bei ist aber trotzdem gut gemacht von den Sfx her (für die damalige Zeit). In der zweiten läuft Jackie einem Huhn hinterher, um dem anschließend lebendig den Hals umzudrehen und dann mit diesem im Arm zu kämpfen! Abgesehen davon, daß es nicht gerade nett ist einem lebendigen Huhn den Hals umzudrehen fand ich die Kampfszene sogar gar nicht mal schlecht. Allerdings ist sie nur 20 Sekunden lang. Soviel zu den guten Szenen. Das Ende gehört wohl zum lächerlichsten, was es jemals zu sehen gab: z.B. redet ein Mann mit seinem, wie er glaubt, verletzten Freund, um dann kurz darauf festzustellen, daß er bereits tot ist, und dann anschließend absolut unglaubwürdig anfängt zu weinen. Natürlich will er sich rächen und steht schon ein paar Sekunden später in bester Rambo-Art einer riesigen Feindesschar gegenüber und wer hätte es gedacht, wird auch er von unzähligen Kugeln durchlöchert. Jackie wutentbrannt über den Tod seiner Freunde schnappt sich ein Maschinengewehr und metzelt die gesamte Meute nieder. Nur Jimmy Wang Yu überlebt. Anschließend gibt es einen absolut billigen Kampf zwischen ihm und Jackie zu sehen, dann ist der Film aus. Obwohl die Besetzung gut ist, ist der Film ein absoluter Flop!

FILMREZENSION VON ALBRECHT HOHENADL
Dieser "Film" ist einer der seltsamsten Stücke Zelluloid, die ich je gesehen habe... naja... eigentlich DAS schlechteste, das ich je gesehen habe! Für Freunde des absolut sinnentfernten Trashfilms wahrscheinlich die Nummer 1, aber man kann diese Tat Jackie wirklich nur verzeihen, weil er mit diesem Film wieder mal ein paar "Triaden-Problem-Lösungen" vergütet...



USER-REZENSION VON CHRISTIAN_ZEBE
Jackie Chan und Jimmy Wang Yu sind die Stars in dieser unglaublich schlechten Filmproduktion....
so schlecht das es schon wieder gut (lustig) ist !

USER-WERTUNGEN
2.5/10 bei 4 Stimmen. .
2,5/10 bei 4 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN







Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz