Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • My Blueberry Nights (HK/CN/FR 2007)
FILMEHK/CN/FR • MY BLUEBERRY NIGHTS
MY BLUEBERRY NIGHTS

     HONG KONG/CHINA/FRANKREICH 2007

CAST & CREW
REGIE Wong Kar-Wai
DARSTELLERNorah Jones, Jude Law, Rachel Weisz, David Strathairn, Natalie Portman, Frankie Faison, Adriane Lenox, Benjamin Kanes, Cat Power, Chad Davis
PRODUZENTWong Kar-Wai, Jacky Pang Yee-Wah
SCRIPT/BUCHWong Kar-Wai, Lawrence Block
MUSIKRy Cooder

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
DVD My Blueberry Nights

HongkongCN Entertainment
 anamorph
 englisch dts/DD 5.1
 englisch, chinesisch

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
95 Minuten

FILMINHALT
Elizabeths (in ihrer ersten Filmrolle: Jazz- und Soulsängerin Norah Jones) große Liebe hat sich einer anderen Frau zugewandt. Die hübsche Mittzwanzigerin ist untröstlich. Abend für Abend sitzt sie in dem kleinen Café gegenüber der Wohnung des schmerzlich Vermissten und versucht einen Blick zu erhaschen. Jeremy (Jude Law), der Inhaber des Cafés, hört ihr aufmerksam zu und tröstet sie mit seinem Heidelbeerkuchen, der jeden Abend unangetastet in der Kühltheke stehen bleibt. Eines Tages macht sich Elizabeth auf eine ziellose Reise durch die USA, wo sie an den verschiedensten Orten Tag und Nacht als Kellnerin arbeitet, um zu vergessen. In Memphis trifft sie den Polizisten Arnie (David Strathairn), der nicht über die Trennung von seiner Frau Sue Lynne (Rachel Weisz) hinweggekommen ist und abend für abend seinen Kummer an Lizzies Theke mit Alkohol ertränken will. Dann trifft sie Leslie (Nathalie Portman), eine Pokerspielerin, die keinem Menschen vertraut, bis sie Leslie besser kennen lernt. Zusammen fahren sie nach Las Vegas, um von Leslies Vater Geld für das letzte große Pokerspiel zu leihen. Währenddessen wartet Jeremy darauf, dass Elizabeth zurückkommt, denn sie hat ihn ohne Abschied verlassen und schreibt nur gelegentlich eine Postkarte. Verzweifelt versucht er, den Aufenthaltsort von Elizabeth herauszufinden...

FILMREZENSION VON DANIEL FRICK
Wong Kar-Wai ist vor allem für die ihm ganz eigenen Bild- und Farbkompositionen seiner Liebesfilme der anderen Art bekannt. Nach "In the Mood for Love" und "2046" spielt "My Blueberry Nights", der als Eröffnungsfilme beim Festival in Cannes 2007 lief, als erster Film des Hong-Kong-Chinesen in den USA mit amerikanischen Schauspielern. Dem Grundschema seiner früheren Filme, schlichte Begegnungen zwischen Menschen, deren Liebe unerfüllt bleibt, bleibt er auch in seinem neuesten Werk treu. Allerdings, und damit sind wir schon bei der Kritik, bleibt er in der Intensität seines emotionalen Ausdrucks ein ganzes Stück hinter den Vorgängerfilmen zurück. Zum einen sind dafür sicherlich die Darsteller verantwortlich. Norah Jones kann der Rolle in kaum einem Moment wirklich gerecht werden und auch Jude Law und Natalie Portman haben schon mehr überzeugt. Einzig Rachel Weisz und in Ansätzen David Strathairn können ihre Rollen wirklich glaubhaft herüberbringen. Doch leider haben sie auch die kleinsten Parts in der Handlung. Auch der Ansatz des Road-Movies hat mich nicht wirklich überzeugt, denn dafür wirkt der Film als Ganzes zu statisch. Musik (zu der Jones lediglich einen Track beisteuert) und Cinematographie überzeugen dagegen auf der ganzen Linie und machen den Film zu einem Kunstwerk der Form, wie man es von Wong Kar-Wai gewohnt ist. Wirklich schade dabei ist aber vor allem, dass die banale Geschichte im Grunde weit hinter der Machart des Films und damit wohl auch den Ansprüchen des Publikums zurückbleibt. Dennoch ist "My Blueberry Nights" ein Film, den sich Fans von melancholischen Liebesgeschichten ohne Zweifel gerne ansehen werden.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN
4.5/10 bei 2 Stimmen. .
4,5/10 bei 2 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN








Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz