Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • The Pool (TH 2018)
FILMETH • THE POOL
THE POOL •

     THAILAND 2018

CAST & CREW
REGIE Ping Lumphapleng
DARSTELLERTheeradej Wongpuapan, Ratnamon Ratchiratham, Kongkiat Khomsiri, Avajareen, Phoranee Srithan
PRODUZENTAmornthep Sukmanont, Charoen Kaithitisuwan, Nitcha-orn Palakon
SCRIPT/BUCHPing Lumphapleng
MUSIKChapavich Temnitikul

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY The Pool

DeutschlandBusch Media Group • FSK 16 •
 1,78:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 5.1, thai dts-HD 5.1
 deutsch
 Trailershow
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDThe PoolDeutschlandBusch Media Group 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
91 Minuten

FILMINHALT
Der junge Day arbeitet für eine Filmcrew, die in einem stillgelegten Schwimmbad einen Werbespot dreht. Nach Ende der Dreharbeiten will Day ein wenig relaxen und schläft auf einer Luftmatratze im Pool ein. Als er wieder aufwacht, ist das Wasser zur Hälfte abgelaufen. Rundherum türmen sich meterhoch die spiegelglatten Wände auf. Der Beckenrand ist unerreichbar. Die Crew ist längst nach Hause gefahren. Als dann noch Days Freundin durch einen Unfall in Pool landet und ein Krokodil auftaucht, beginnt ein gnadenloser Kampf ums Überleben.

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
"The Pool" ist eine echte Horrorthriller-Überraschung aus Thailand, der 2019 durch etliche westliche Filmfestival-Auftritte für Aufmerksamkeit gesorgt hat. Busch Media Group bringt uns nun den Film endlich fürs das heimische Kino auf Blu-ray & DVD heraus.

Regisseur und Scriptwriter Ping Lumphapleng hat genügend Einfälle, wie er unsere Protagonisten Day, voller glaubwürdiger Verzweiflung gespielt von Theeradej Wongpuapan, und seine Freundin Koy, gespielt von Ratnamon Ratchiratham, in ihrer Auswegslosigkeit in immer weiter eskalierende Situationen schickt.

Die Spannungsschraube wird ab Minute 13 kontinuuierlich angezogen und lässt den Zuschauer bis zum Ende nicht mehr los. Es gibt sicherlich subtilere Scripts - es wimmelt nur so von Checkhovs Pistolen - selbst das Pizza Hut Sponsoring ist sehr plakativ ausgefallen. Dabei überzieht der Regisseur leider auch etwas die Melo-Dramatik, die teilweise etwas aufgesetzt wirken kann. Ein paar Flashback-Szenen & Traumsequenzen weniger hätten es auch getan...

Die visuellen Effekte, die allesamt von einem thailändischen VFX Studio stammen, können leider nicht zu 100% überzeugen und mit denen moderner Hollywood-Produktionen mithalten, lenken aber nur kurz von der Spannung ab.

Insgesamt bietet "The Pool" dennoch spannende knapp 90 Minuten Überlebenskampf mit kleineren Abzügen in der B-Note. Für Creature-Horror Fans von "Crawl" oder "The Shallows" und Survivalfilm-Fans von z. B. "Buried" aber eine absolute Empfehlung.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0,0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN








Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz