Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • Filme • Skyfire (CN 2019)
FILMECN • SKYFIRE
SKYFIRE •

     CHINA 2019

CAST & CREW
REGIE Simon West
DARSTELLERHannah Quinlivan, Wang Xueqi, Jason Isaacs, Liang Shi, Shawn Dou, Alice Rietveld, Ryan Yu, An Bai, Ji Lingchen, Ma Xinmo
PRODUZENTChris Bremble, Emma Shan Wang, Jib Polhemus, Jennifer Dong
SCRIPT/BUCHWei Bu, Sidney King
MUSIKPinar Toprak

DVD/BD/HD/OST VERÖFFENTLICHUNGEN VOM FILM
BLURAY Skyfire

DeutschlandCapelight • FSK 16 •
 2,39:1 anamorph (HD 1080p)
 deutsch dts-HD 5.1 MA, englisch/mandarin dts-HD 5.1 MA
 deutsch
 Kinotrailer
WEITERE VÖ
AKTUELLSTE VÖ
 DVDSkyfireDeutschlandCapelight 

WEITERE INFORMATIONEN
LAUFZEIT
97 Minuten

FILMINHALT
Nachdem seine Frau bei einem katastrophalen Vulkanausbruch ums Leben gekommen ist, hat sich der Geologe Wentao Li (Wang Xueqi) geschworen, nie wieder auf die Insel Tianhuo zurückzukehren. Seine Tochter Meng (Hannah Quinlivan) hingegen forscht weiter auf der Insel, in der Hoffnung, kommende Vulkanausbrüche besser vorhersehen und die nächste Katastrophe verhindern zu können. Trotz ihrer Warnungen hat der gierige Geschäftsmann Jack Harris (Jason Isaacs) auf dem vermeintlich inaktiven Vulkan inzwischen einen Vergnügungspark eröffnet, der täglich unzählige Besucher empfängt. Als Wentao in Sorge um seine Tochter auf die Insel zurückkehrt, bricht der Vulkan erneut aus und ein atemloser Kampf ums Überleben beginnt.

FILMREZENSION VON JOST RENNEBAUM
SKYFIRE ist feinster Actiontrash aus China mit besonders zahlreichen Einflüssen aus Hollywood. Von JURASSIC PARK über SAN ANDREAS bis VOLCANO wird hier alles zu einer kurzweiligen Achterbahnfahrt zusammengemischt. Selbst die Musik und das Intro lässt an GAME OF THRONES erinnern.

Die Story um einen Freizeitpark mit Vulkanen als Hauptattraktion ist natürlich grosser Humbug, die Charaktere alle etwas überzeichnet und der Anzahl von überdramatischen Slo-Mo Szenen und Kameraschwenks definitiv zu hoch. Aber ähnlich wie in Michael Bay Actionfeuerwerken sollte man den Fokus anderweitig setzen und mit anderen Erwartungen an SKYFIRE in den Film starten. Die ersten 40 Minuten können sich etwas lang anfühlen. Hier wird nur klassisches World- und Character-Building betrieben.

Dann aber wird klar, das dies einfach nur das bisschen Kit ist, dass die Aneinanderreihung der Actionszenen für den Rest der eineinhalbstündigen Laufzeit zusammenhält. Ab Minute 40 laufen die Renderfarmen heiss und es folgen non-stop Explosionen, Vulkanausbrüche, Feuerbälle, Lavaströme und die daraus folgenden Schäden an Mensch und Material.

Die Qualität der visuellen Effekte variiert dabei stark. Der Bluescreen-Einsatz ist mehr als offensichtlich, dafür konnten aber die oft so kritischen gerenderten Feuer- und Rauchwolken grösstenteils überzeugen - auch dank der beteiligten internationalen VFX-Studios die bereits für z. B. JURASSIC WORLD: FALLEN KINGDOM, AVENGERS: INFINITY WAR oder STAR WARS: EPISODE VIII - THE LAST JEDI mitverantwortlich waren.

Regisseur Simon West, bekannt für Actionklassiker wie CON AIR oder THE EXPENDABLES 2, sorgt für visuell spektakuläre Szenen. Die Darsteller tun ihr Bestes. Jason Isaacs hat sichtlich Spass an seinem ziemlich plakativen Charakter.

Wer auch immer gerade etwas Ablenkung vom Alltag sucht - und wer tut das derzeit nicht - wird hier sicherlich satt, wenn auch nur für kurz. Der Hunger nach etwas mehr Substanz wird schon bald wieder aufkommen.



USER-REZENSIONEN
Es sind noch keine User-Rezensionen für diesen Film vorhanden.

POSTER




USER-WERTUNGEN

0,0/10 bei 0 Stimme(n)
Du hast noch nicht bewertet
Du musst angemeldet sein, um eine Wertung abgeben zu können.

FILMSZENEN








Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2021 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz