Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • News-Blog
NEWS-BLOG

03.08.2020 @ 14:32 • Kommentar erstellen
FILME
PANDEMIE am 6. August als bundesweiter Event-Kinostart

pandemie.jpg
Busch Media Group und Kinostar bringen den spannenden und thematisch aktuellen Thriller PANDEMIE am 6. August 2020 als bundesweiten Event-Kinostart.

INHALT
Nur 20 Kilometer von der koreanischen Metropole Seoul entfernt bricht in der Stadt Bundang ein tödliches Virus aus, das sich durch die Luft verbreitet. Die hochansteckende Krankheit führt innerhalb von nur 36 Stunden zum Tod. Nachdem die Regierung drastische Quarantänemaßnahmen verordnet, eskaliert die Lage unter den eingepferchten Bewohnern Bundangs. Inmitten der öffentlichen Panik müssen die Ärztin Kim In-Hye und der Rettungssanitäter Jigu den Ursprung des Virus finden, damit ein Gegenmittel entwickelt werden kann. Es wird ein verzweifelter Wettlauf gegen die Zeit, denn im Chaos aus Tod und Gewalt droht das Militär, auch unter dem diplomatischen Druck der USA, mit einer schrecklichen Notlösung.

PANDEMIE (Originaltitel: Gamgi, The Flu) aus dem Produktions-Jahr 2013 ist ein visionärer Katastrophenfilm, dessen Grundidee die aktuelle Corona-Krise in beklemmender Weise prophezeite und mit dramatischen Wendungen in einen packenden Thriller verwandelte. Verantwortlich für PANDEMIE ist unter anderem der koreanische Erfolgsproduzent Jeong Tae-Sung. Zu seiner Filmografie zählen die preisgekrönten Meisterwerke DIE TASCHENDIEBIN (Gewinner des BAFTA Award) und der ebenso hochgelobte The Host. Darüber hinaus produzierte er SNOWPIERCER und die aktuelle Snowpiercer-Netflix-Serie von Regisseur Bong Joon Ho, der spätestens nach seinem aktuellen Oscar-Erfolg mit PARASITE in aller Munde ist.

pandemieszenen.jpg

Zum Kinostart verlosen wir jeweils 5 x 2 Mund- und Nasenmasken. Bitte benutzen!


TAGS: pressemitteilung, korea, kino, busch media group

21.02.2020 @ 11:01 • Kommentar erstellen
FILME
IP MAN 4: THE FINALE mit Donnie Yen, Kinostart: 5. März 2020

IP-Man-4_Poster_final.jpg
Am 5. März 2020 startet IP MAN 4: THE FINALE des Regisseurs Wilson Yip bundesweit in den Kinos.

Im actiongeladenen Finale der grössten und erfolgreichsten Martial-Arts-Saga der letzten Dekade reist Grossmeister Ip Man nach San Francisco, um eine Schule für seinen Sohn zu finden und seinem Schüler Bruce Lee beim Aufbau eines Wing-Chun-Trainingscenters zu unterstützen. Seine ungewöhnlichen Lehrmethoden sorgen für Anfeindungen von chinesischen und westlichen Martial-Arts-Kämpfern. Besonders brutal geht dabei Barton vor, ein amerikanischer Marineoffizier, der die Auseinandersetzungen auf einen unausweichlichen Clash der Kampfkunst-Disziplinen zuspitzt: Welche Martial-Arts-Form ist die überlegene? Welche Nation kann den Sieg davontragen? Zum finalen Kampf um die Ehre des Wing Chun wird Grossmeister Ip Man höchstpersönlich herausgefordert...

Die IP MAN-Reihe steht synonym für Hauptdarsteller Donnie Yen (STAR WARS: ROGUE ONE, MULAN), seine Gegner hier sind Scott Adkins (DOCTOR STRANGE) und Chris Collins (WOLF WARRIOR).

Regie bei IP MAN 4: THE FINALE führte Wilson Yip, wie auch schon bei den ersten drei Teilen der Reihe, die Actionregie verantwortete Yuen Woo-Ping (TIGER & DRAGON). Das Drehbuch stammt von Hiroshi Fukazawa (DER MYTHOS) und Edmond Wong (IP MAN 1-3), die Produktion übernahmen erneut Raymond Wong und Donnie Yen.

Wir verlosen 2 x 2 Kinogutscheine, die in den teilnehmenden Kinos deiner Wahl eingelöst werden können.

Hier folgt noch der Trailer


TAGS: pressemitteilung, kino, hong kong

WERBUNG

04.10.2019 @ 11:53 • Kommentar erstellen
FILME
PARASITE - ab 17. Oktober in den deutschen Kinos

PARASITE - Bong Joon-Ho's schwarze Komödie startet am 17. Oktober in den deutschen Kinos!
Bild

INHALT
Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

parasite_szenen.jpg

Der Gewinner der Goldenen Palme von Cannes hält, was dieser Preis verspricht: grosses Kino mit grösstmöglicher Spannung. Der gefeierte koreanische Regisseur Bong Joon-Ho liefert mit PARASITE eine scharfe Satire mit viel bösem Humor und Lust an der radikalen Zuspitzung der Verhältnisse. Mit seiner brillanten Gesellschaftskritik ist Bong Joon-Ho ein gewaltiges, in spektakulären Bildern erzähltes Meisterwerk gelungen, das bereits jetzt Filmgeschichte geschrieben hat.

TRAILER


TAGS: kino, koch films, capelight, central film, korea

05.02.2019 @ 10:58 • Kommentar erstellen
FILME
MASTER Z: THE IP MAN LEGACY startet am 9. Mai im Kino

Das Ip Man-Spin-Off MASTER Z: THE IP MAN LEGACY wird von den Fans feinster Martial Arts und geballter Action heiss erwartet. Ab 9. Mai 2019 bringt der Verleih KSM Cinema MASTER Z: THE IP MAN LEGACY in die deutschen Kinos.

Die Handlung schliesst direkt dort an, wo Ip Man 3 aufhört und erzählt einen Seitenstrang innerhalb der Ip Man-Saga rundum Cheung Tin Chi (Max Zhang), der im Kampf Ip Man unterlag. Dass MASTER Z: THE IP MAN LEGACY ein echter "Ip Man" ist, erkennt man daran, dass für diesen Film die Ip Man-Legende Donnie Yen auf die Seite der Producer gewechselt ist.

Mit Shootingstar Max Zhang (aka Jin Zhang) (IP MAN 3, PACIFIC RIM 2: UPRISING), Dave Bautista (GUARDIANS OF THE GALAXY, AVENGERS: ENDGAME) und der wunderbaren Michelle Yeoh (GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2, DIE MUMIE: DAS GRABMAL DES DRACHENKAISERS) sowie Tony Jaa (die Legende der ONG-BAK Filmreihe, xXx: DIE RÜCKKEHR DES XANDER CAGE) ist MASTER Z hochkarätig besetzt und fährt bis in die Nebenrollen einige der bekanntesten Darsteller der Martial Arts-Szene auf.
Unbenannt-1.jpg

INHALT
Nach seiner Niederlage gegen den legänderen Ip Man entscheidet sich Cheung Tin Chi (Max Zhang) gegen den Kampfsport Wing Chun und lebt nun ein einfaches Leben mit seinem Sohn.

Doch schon bald gerät Tin Chi in Schwierigkeiten mit der lokalen Triade, die auch noch sein Haus niederbrennen. Tin Chi flüchtet in die "Bar Street" und schlüpft dort bei Chiu Kam Fu, dem Betreiber einer Bar und seiner Schwester Julia (Liu Yan) unter, die rasch zu seinen Freunden werden. Als Tin Chi jedoch damit konfrontiert wird, dass die Triade ihre Drogengeschäfte in der Bar Street ausweiten und Menschen aus seinem neuen Umfeld sterben, fühlt er sich verpflichtet einzugreifen. Drogenbaron

Davidson (Dave Bautista) nimmt grausam Rache und tötet Tin Chis Freunde. Für Tin Chi ist klar, dass es jetzt zu einem entscheidenden Showdown kommen muss...


TAGS: hong kong, china, ksm, pressemeldung

11.12.2018 @ 13:03 • Kommentar erstellen
FILME
Die KAZÉ Anime Night 2019 startet am 29. Januar

Unbenannt-2.jpg
Die KAZÉ Anime Night 2019 geht mittlerweile in ihr fünftes Jahr. Von Januar bis Oktober werden nun 10 neue großartige Filme für die stetig wachsende Zahl
der Anime-Fans präsentiert.

Jeden letzten Dienstag im Monat werden auch im kommenden Jahr wieder die angesagtesten Anime-Kinopremieren aus Japan und weitere Highlights aus zahlreichen Genres gezeigt.
Unbenannt-3.jpg

Zum Auftakt der neuen Anime-Saison kommt mit DRAGONBALL SUPER: BROLY der 20. Kinofilm des Kultmanga von Autor Akira Toriyama auf die grosse Leinwand - nur knapp einen Monat nach seinem Kinostart in Japan. Der Vorgänger DRAGONBALL: RESURRECTION F hatte bereits über 40.000 Besucher in Deutschland.

Hier die ersten Termine der KAZÉ Anime Night 2019
29. Januar DRAGONBALL SUPER: BROLY (Japanische OV mit Untertiteln)
26. Februar LOVE, CHUNIBYO & OTHER DELUSIONS! - TAKE ON ME (Deutsche
Synchronfassung)
26. März GANTZ:O (Deutsche Synchronfassung)

Seit ihrem Start im Jahr 2015 ist die Anzahl der KAZÉ Anime Night Kinos von 40 auf über 170 angewachsen. Anime und japanisches Genre-Kino sind nach dem fünften Jahr der Veranstaltungs- Reihe endgültig zu einer festen Institution in den deutschen Lichtspielhäusern geworden.

Ab 2019 werden sich nun 200 Kinos an der KAZÉ Anime Night beteiligen. Neben den führenden deutschen und österreichischen Ketten (CinemaxX, UCI, Cineplex, CineStar, Kinopolis, Cineplexx) sind auch immer mehr lokale Programmkinos dabei. Die Vorstellungen finden von Januar bis Oktober wieder monatlich statt.

Der Karten-Vorverkauf startet ab sofort


TAGS: pressemitteilung, anime, japan, kazé

07.08.2018 @ 15:26 • Kommentar erstellen
FILME
Bundesweiter Kinostart MARY UND DIE BLUME DER HEXEN

Unbenannt-1.jpg
MARY UND DIE BLUME DER HEXEN ist die herausragende erste Produktion von Studio Ponoc, gegründet von Yoshiaki Nishimura, Erfolgsproduzent des legendären japanischen Animationsstudios Ghibli. MARY UND DIE BLUME DER HEXEN erreichte in der Startwoche auf Anhieb Platz 2 der japanischen Kinocharts.

Nach ERINNERUNGEN AN MARNIE, der eine Oscar-Nominierung als Bester Animationsfilm erhielt, verzaubert der japanische Regisseur Hiromasa Yonebayashi in MARY UND DIE BLUME DER HEXEN erneut mit einer phantastischen Geschichte über Freundschaft, die mit Magie Grenzen überwindet.

Synopsis: Kinder neigen gerne mal dazu, niedlichen, kleinen Tierchen blind zu folgen. So kommt es, dass das junge Mädchen Mary von der schwarzen Katze Tib zu einer seltsamen Blume im Wald geführt wird, in deren Nähe sie über einen Besen stolpert. Ehe Mary sich versieht, trägt dieser das überraschte Mädchen über die Wipfel der Bäume in die Wolken hinweg. Die Reise endet überraschend an der Endor Universität für Magie, wo Mary fasziniert von den vielen Eindrücken ist. Doch schon bald kommt sie den dunklen Machenschaften der Lehrer auf die Schliche und muss eine folgenschwere Entscheidung für sich und Tib treffen?

MARY UND DIE BLUME DER HEXEN ist ein außergewöhnliches Anime-Highlight. In so bezaubernden wie brillanten Bildern entführt uns Regisseur Hiromasa Yonebayashi (ERINNERUNGEN AN MARNIE) in eine Welt voller aufregender Abenteuer und erzählt von der einzigartig magischen Kraft der Freundschaft.

Das atemberaubende Anime-Abenteuer startet am 13. September 2018 im Verleih von peppermint anime bundesweit im Kino.



TAGS: japan, anime, peppermint anime, kino, pressemitteilung

19.07.2018 @ 14:15 • Kommentar erstellen
FILME
Fairy Tail: Dragon Cry ab 31. Juli im Kino in DE & AT

ft_1.jpg
Fairy Tail startet in sein großes Finale. 10 Jahre nach dem Start der Mangaserie steuert Fairy Tail nun auf seinen Höhepunkt zu. Das letzte Kapitel des Abenteuers wird in dem beeindruckenden Kinofilm eingeleitet.

Die Magier der Gilde Fairy Tail müssen sich auf die Suche nach einem verschollenen Artefakt mit ungeheurer Zerstörungskraft machen. Zur Gilde gehören der Drachentöter Natsu, der Feuer manipulieren kann. Mit seinem Komplizen Happy und seinen Gefährten Lucy, Erza und Gray stellt er sich den unterschiedlichsten Herausforderungen. Ihr neuestes Abenteuer führt sie nun in das Königreich Stella, eine einsame Insel, die von steilen Felswänden umgeben ist. Dort erwartet sie ein heroischer Kampf, der über ihr Schicksal entscheiden wird.

Hiro Mashima hat persönlich die Story zu dem neuen Film erdacht und ein rund 200-seitiges Storyboard verfasst. Der von ihm entwickelte Manga Fairy Tail startete 2006 im Kodanshas Weekly Shonen Magazine und feierte seitdem auch international große Erfolge. Weltweit haben sich bereits über 60 Millionen Bände von Fairy Tail verkauft.

2009 folgte eine Anime-TV-Umsetzung, die aktuell 277 Episoden umfasst. KAZÉ Anime hat die TV-Serie zu Fairy Tail 2017 auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.
ft_2.jpg

Fairy Tail: Dragon Cry war nur wenige Wochen nach der japanischen Premiere das Highlight der KAZÉ Anime Nights 2017. Nun wird der Film auch in der deutschen Synchronfassung auf der großen Leinwand gezeigt.

Hier gibt es die Liste der teilnehmenden Kinos


TAGS: anime, kaze, kino, pressemitteilung

01.05.2018 @ 12:45 • Kommentar erstellen
FILME
Death Note - Light Up The New World ab 04. Mai im Kino

Die Saga geht weiter! Im neuesten Film der Death-Note-Reihe wird die Vergangenheit wieder aufgerollt - mit neuen Darstellern, neuen Death Notes und neuen Regeln! Vom Regisseur von "I Am a Hero".
Unbenannt-1.jpg


Kira ist zurück! Zehn Jahre sind seit dem Tod von Musterschüler Light Yagami vergangen. Er versetzte damals als erster Kira die Welt in Angst und Schrecken - doch nun häufen sich erneut mysteriöse Todesfälle rund um den Globus. Allerdings ist nicht nur Kira wiederaufgetaucht, auch Interpol fühlt sich bedroht und schickt einen Privatdetektiv, den Nachfolger von L., nach Japan. Dieses mal sind gleich sechs verschiedene Death Notes im Umlauf, jene Bücher, mit denen man per Notiz Menschen töten kann. Schon bald entbrennt ein heißer Kampf um die Vorherrschaft der todbringenden Notizbücher...

In der neuesten Verfilmung wird eine hoch entwickelte Informationsgesellschaft durch global agierende CyberTerroristen heimgesucht. Rina Kawaei spielt Massenmörderin Sakura Aoi, Masaki Suda gibt den CyberTerroristen Yuuki Shien, Sôsuke Ikematsu spielt Ryuzaki, den rechtmäßigen Nachfolger von L, Masahiro Higashide wiederum schlüpft in die Rolle von Tsukuru Mishima, der eine Spezialeinheit leitet, die gegen die Death Notes vorgeht.


Mit "Death Note - Light up the new World" kommt die dritte japanische Verfilmung des Erfolgs-Animes in die deutschen und österreichischen Kinos präsentiert von der KAZÉ Asia Night 2018.


TAGS: pressemitteilung, japan, kaze

28.03.2018 @ 12:14 • Kommentar erstellen
FILME
Kazé bringt 100 YEN LOVE am 06.04. bundesweit in die Kinos



Das japanische Boxer-Epos 100 YEN LOVE läuft am 06. April 2018, im Rahmen der Asia Night 2018, bundesweit im Kino. Die Kinoketten UCI, CineStar und Cineplex, sowie das Werkstattkino in München, werden den Film zeigen.

INHALT
Die 32-jährige Ichiko kann man getrost als Loser bezeichnen: Ohne Job und Motivation fliegt sie nach einem Streit aus dem Elternhaus und fängt im 100 Yen Store an, dem japanischen "1 Euro Shop". Der Laden ist ein Panoptikum der krudesten Gestalten und ein Sammelsurium von Verlierern - vor und hinter der Ladentheke.

Sie bändelt mit dem Kunden Yuji, einem wortkargen Boxer an, doch die Romanze verläuft anders als von ihr erhofft. Durch diese Pleite findet sie zu mehr Selbstbewusstsein und fängt selber an zu Boxen - von Null auf 100 und mit dem Sparring als Ziel vor Augen. Ihr tiefster Wunsch: Einmal im Leben auf der Gewinnerseite stehen?



Hauptdarstellerin Sakura Ando vollzieht in ihrer Rolle als Ichiko eine bemerkenswerte Wandlung von einer menschenscheuen Einzelgängerin zur schlagfertigen Amateurboxerin, die ihrem Leben eine Richtung zu geben versucht: kreativ, natürlich und absolut glaubwürdig. Der Japanische Beitrag für den Academy Award "Oscar" 2015.

TRAILER


TAGS: kazé, japan, pressemitteilung

21.02.2018 @ 10:55 • Kommentar erstellen
FILME
KAZÉ Anime sichert sich Mamoru Hosodas kommenden Film MIRAI

Unbenannt-1.jpg
Mirai no mirai ("Mirai aus der Zukunft") erzählt von Kun, einem 4-jährigen Jungen, den die Geburt seiner kleinen Schwester ratlos macht. Nachdem er nicht länger das Zentrum der Aufmerksamkeit seiner Eltern ist, wandelt sich Kuns anfängliche Freude in Missmut. Durch eine geheimnisvolle Pforte im Garten begegnet Kun der erwachsenen Mirai, die aus der Zukunft zurückgereist kam. Mirai begleitet Kun auf eine Reihe magischer Abenteuer, die ihn über die Geschichte seiner Familie aufklärt und ihm beibringt, was es bedeutet, ein großer Bruder zu sein.

Regisseur und Drehbuchautor Mamoru Hosoda wurde durch seine Erfahrungen als Vater zu der Geschichte inspiriert.

KAZÉ Anime veröffentlichte bereits Mamoru Hosodas wegweisend Filme Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, Summer Wars und Ame & Yuki - Die Wolfskinder und machte den Ausnahmeregisseur so einem deutschen Publikum bekannt.

Der japanische Kinostart von Mirai ist für den 20. Juli 2018 angesetzt. Das Datum des deutschen Kinostarts wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.


TAGS: pressemitteilung, anime, japan, kazé

NAVIGATION
Blog-Eintrag 1-10 von 116
Seite von 12

RSS-Feed abonnieren
TAG-CLOUD
chen kaige tiberius film tv box office rezension schweiz sato shimako studiocanal nonzee nimibutr gewinnspiel universum johnnie to kim ki-duk promotion koch media tony jaa peppermint anime japan shinji aramaki law wing-cheong polyband anime pressemitteilung splendid turbine keiichi hara koch films dan chupong won bin festival pressemeldung wai ka-fai taiwan kaze berlin bong joon-ho yosuke eguchi park chan-wook gerücht awards hong kong indonesien, rapid eye movies leonine kim ok-bin jackie chan blu-ray song kang-ho sunfilm thailand highlight wakanim francis ng sammo hung kino capelight award filmfestival fimfestival takeshi kaneshiro korea trailer pandastorm pictures studio hamburg enterprises lau ka-fai off-topic jessadaporn pholdee kim hye-ja stephen chow vod polyband anime china eurovideo asianfilmweb kazé john woo filmconfect animax stream ksm indonesien studio ghibli hollywood kazuaki kiriya pandora 4k ultra hd anime virtual wilson yip tiberius vietnam polyfilm ascot elite central film donnie yen rollenspiel remake dvd verlosung derek yee busch media group

Horrorfilme
Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops
Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2020 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz