Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • News-Blog
NEWS-BLOG

heute @ 12:10 von (jr) • Kommentar erstellen
SONSTIGES
10.-20.05.: 3. Anime Berlin Festival - das Kino von morgen?

Unbenannt-5.jpg
Elf Tage vom 10. bis 20. Mai feiert das Anime Berlin Festival im Babylon zum dritten Mal die große Vielfalt der Anime Filmkultur mit Premieren, Previews, neuen Animes, Klassikern, Maid-Café, Artist Alley und Mitmachangebote für Fans und Interessierte. Anime ist das Kino von morgen, wird es vielleicht einmal die dominierende Rolle im Filmgeschäft übernehmen, da Computeranimation mehr zu leisten vermag als reale Schauspieler? Mit seiner eigenen Ästhetik und seinem magischen Bildersog überrascht es mit neuen, bisweilen verstörenden Welten und verhandelt relevante Themen wie z.B. künstliche Intelligenz, Trauma- und Vergangenheitsbewältigung, die so im Realfilm nicht möglich sind. Damit berührt es zutiefst die Realität und die Phantasie der Zuschauer.

Ein gutes Beispiel hierfür ist das handgezeichnete, japanisch-russisch-koreanische gesprochene Anime "Giovannis Island" (2014): Ein Film über Verlust der Heimat und der Familie durch Krieg, den das Festival als Berlin-Kinopremiere präsentiert. Ähnlich wie der Klassiker "Die letzten Glühwürmchen" (1988) erzählt dieses Anime eine wahre Geschichte aus der unmittelbaren japanischen Nachkriegszeit. Ursprünglich war es als Real-Spielfilm geplant. Seine tiefe, menschliche Wahrheit und Emotionalität kann es tatsächlich nur als Anime erreichen. Das Leben der Brüder Junpei und Kanta ändert sich schlagartig mit der Besetzung ihrer Insel durch die Rote Armee. Es bleibt ihnen ihre Phantasiewelt auf den Spuren ihres - in Japan berühmten - Lieblingsbuchs "Night on the Galactic Railroad" und ihrer neuen Freundschaft zu dem russischen Mädchen Tanja. Anime Berlin zeigt auch die erste Anime-Adaption von "Night on the Galactic Railroad" (1985) von Gisaburo Sugii, ein Meilenstein der Animegeschichte mit Zwischentiteln in Esperanto (OmU)!

Ganz anders der Eröffnungsfilm "Mutafukaz" am 10. Mai um 19 Uhr, der actiongeladene, urbane, mit Hip Hop Beats forcierte Unterhaltung verspricht. Hier trifft die französische auf die japanische Animationskultur, bereichert durch die ambivalente Faszination des Regisseurs Guillaume Renard aka RUN für Los Angeles. Aus ihr kreiert RUN den Moloch Dark Meat City mit den drei Loosern Angelino, Vinz und Willy. Ko-Regisseur und Lead Animator ist Shojiro Nishimi, u.a. Animationsregisseur von "Tekkonkinkreet" und Animator von "Akira". Produziert haben das berühmte Studio 4°C ("Mind Game", "Animatrix") und Ankama. Der französische Kinostart ist am 23. Mai.
Unbenannt-6.jpg

Ein Mix aus Mystery, Action und Humor bietet die Deutschlandpremiere des Movies "Servamp: Alice in the Garden" (11.05. 19:30) zur "Servamp" Vampir-Serie, kurz nach dem japanischen Kinostart am 7. April. Die sieben Todsünden, verwandelt in possierliche Tiere, nisten sich in das Leben von Teenagern ein und bieten als Servamps ihre zweifelhafte Hilfe an: Die Katze Sleepy Ash, als Verkörperung der Trägheit, frisst alle Vorräte ihres Herrn Mahiru auf. Worin hilft wohl die Wollust, "All of Love", dem Jungen Misono?

Die Anime Berlin Festivalbesucher haben zudem die Gelegenheit, in einer 12-minütigen Preview schon erste Szenen des Kinofilms "No Game No Life: Zero" vor dem Kinostart am 7. Juni zu sehen (zusammen mit "Digimon Adventure tri. -Chapter 4: Lost"). Weitere Berlin-Kinopremieren: "Ancien und das magische Königreich" von Regisseur Kenji Kamiyama ("Ghost in the Shell: Stand Alone Complex") sowie der emotional bewegende Kurzfilm ?Pigtails? der angesehenen Production I.G über den symbolisch verschlüsselten, ganz ungewöhnlichen Umgang mit Fukushima. Auch der Millionenhit "Your name" bezieht sich, wenn auch nicht explizit so benannt, auf die Fukushima-Katastrophe.

Regisseur Mamoru Oshii (* 08.08.1951) ist im vergangenen Jahr auch einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden durch das prominent mit Scarlett Johansson besetzte US-Remake seines wegbereitenden Animes "Ghost in the Shell". Anime Berlin zeigt zwei weitere Schlüsselwerke des Regisseurs auf der großen Leinwand: Den Science Fiction "Patlabor 1" aus dem Jahr 1989 mit aktuellen Themen wie der Übernahme der Herrschaft durch Computer und autoritäre Regierungen bzw. Organisationen: Ein Virus lässt die gigantischen, humanoiden Roboter Amok laufen. Eigentlich sollen sie wegen des steigenden Meeresspiegels das umstrittene Babylon-Projekt in der Tokioer Bucht bauen. In diesem Mecha Anime findet Oshii zu seinem allegorischen Stil. Er selbst bezeichnet den Film als einen Wendepunkt in seiner Karriere: "In retrospect, Patlabor for me was a major film in many ways [in that] it became my turning point. I know that I am what I am today because of Patlabor." (pastemagazine.com)

"Jin Roh: The Wolf Brigade" (1999, Drehbuch: Mamoru Oshii) mit seinen 80.000 handgezeichneten Cels und drei Jahren Produktionszeit erlaubt sich einen Zeiten-Mix, ein Sci Fi Rotkäppchen-Märchen und Politthriller mit einer alternativen Vergangenheit für Japan. Zehn Jahre nach dem zweiten Weltkrieg wird Japan nach dem Sieg von Nazi-Deutschland mit eiserner Hand regiert und hat mit Terror und Selbstmordattentätern zu kämpfen. "A masterpiece, as can be expected with anything coming from Production IG ... is a must see... and maybe you should watch it twice, just so that you can understand it.? (animenewsnetwork.com)

Anime Berlin ehrt weitere bedeutende Regisseure verschiedener Generationen: Hayao Miyazaki (*05.01.1941) mit 20 Jahre "Prinzessin Mononoke", den kürzlich verstorbenen Studio Ghibli-Mitbegründer Isao Takahata (29.10.1935-05.04.2018) mit seinem letzten Anime ?Die Legende der Prinzessin Kaguya?, ?Manga-Gott? Osamu Tezuka (03.11.1928-09.02.1989) zu seinem 90. Geburtstag mit den Previews der neudigitalisierten "1001 Nacht" und "Kleopatra", Tezukas & Miyazakis Weggefährte Gisaburo Sugii (*20.08.1940) mit "Die Geschichte von Prinz Genji", "Night on the Galactic Railroad" und der Doku "Animation Maestro Gisaburo" sowie Auteur Hideaki Anno (*22.05.1960) mit dem ebenso vielgeliebten wie -gehassten "Evangelion 1.11-3.33", einem rätselhaften Hieronymus Bosch Höllengemälde katapultiert in ein Sci Fi Mecha Anime.

Der Westen durch die Brille Japans: Wie ein Spiegel der wechselseitigen Beeinflussung der japanischen und der westlichen Popkultur sind die ausgewählten Festivalfilme und deren Blick in die Zukunft oder in die Vergangenheit, aber auch in für Asien ferne Kulturen wie Europa und exotische Religionen wie das Christen- und Judentum. Passenderweise fällt der Festivalbeginn zusammen mit dem Kinostart des Japan-Animationsfilms "Isle of Dogs - Ataris Reise" von Wes Anderson, der u.a. den Ghibli-Regisseur Hayao Miyazaki als seine Inspirationsquelle sieht.

Fast alle für das Festival ausgewählten Animes wenden sich explizit an ein erwachsenes Publikum, wenige sind für Kinder gedacht. Die Genres reichen von Urban Actioners ("Mutafukaz"), Mecha Anime ("Evangelion"), Magical Girl ("Ancien und das magische Königreich"), Gender Bender ("Your Name"), Historical ("Giovannis Island"), Sci Fi ("Paprika"), Vampire ("Servamp: Alice in the Garden") und Adult ("1001 Nacht", "Prinz Genji").

Sektion "Anime Korea": Die Anime Industrie ist stark mit Korea verbunden, wichtige Animationsbereiche werden dort - fern von der Aufmerksamkeit der Anime Fans - ausgeführt, wie z.B. die Beteiligung des koreanischen Studios DR Movie in "Giovannis Island". Das Babylon Festival präsentiert in Zusammenarbeit mit der Botschaft der Republik Korea und dem Seoul International Cartoon & Animation Festival (SICAF) diese kleine Sektion mit dem Publikumshit "Liefi - Ein Huhn in der Wildnis" (16.05. die Autorin Frau Hwang Seon Min zu Gast), mit der ersten koreanischen Farbanimation "Hong Gildong" (1967) und weiteren Kurzfilmen.

Alle weiteren Infos unter http://babylonberlin.de/anime.htm


TAGS: pressemitteilung, anime, japan, berlin

16.04.2018 @ 10:50 von (jr) • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
Studio Hamburg Enterprises veröffentlicht Pokémon St. 17: XY

Am 20. April veröffentlicht das Label Studio Hamburg Enterprises die 17. Staffel der beliebten Pokémon Anime-Serie auf DVD und Blu-ray.

pokemon_nb1.jpg


Inhalt
Ash Ketchums Reise geht weiter! In Pokémon - Die TV-Serie: XY kommt er in der Kalos-Region an, einem wunderschönen Land mit vielen neuen Pokémon, die nur darauf warten, von ihm entdeckt zu werden! Er kann es kaum erwarten, gegen diese Pokémon zu kämpfen und sie einzufangen. Zunächst muss er jedoch gegen die eindrucksvollen Arenaleiter dieser Region antreten und einige aufregende Neuheiten in Bezug auf die Pokémon-Entwicklung ergründen. Seine neuen Freunde Serena, Citro und Heureka stehen ihm mit Rat und Tat zur Seite. Ash will sich auf seiner Reise den langersehnten Traum erfüllen, Pokémon-Meister zu werden.

pokemon_nb2.jpg


Bei amazon.de vorbestellen
Pokémon Staffel 17: XY DVD
Pokémon Staffel 17: XY Blu-ray

Wir verlosen ein Exemplar der Blu-ray


TAGS: dvd, blu-ray, japan, anime, studio hamburg enterprises

WERBUNG

05.04.2018 @ 17:35 von (jr) • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
Kultklassiker Steins;Gate ab sofort bei Wakanim.tv

wakanim.jpg
Wakanim und peppermint anime kündigen an, dass der Sci-Fi-Thriller Steins;Gate in OmU und deutscher Synchronisation ab sofort auf Wakanim.tv verfügbar ist.
steinsgate.jpg

Ursprünglich als Visual Novel von 5pb und Nitroplus erschienen, wurde Steins;Gate vom Studio White Fox 2011 in einen Anime umgewandelt. Passend zum Sequel Steins;Gate 0, das ab 11. April im Simulcast bei Wakanim.tv ausgestrahlt wird, wird Fans und Neueinsteigern die Gelegenheit geboten, die ursprüngliche Serie (wieder) zu entdecken!

Die Serie folgt den Abenteuern einer zusammengewürfelten Truppe rund um Rintaro Okabe, die es fertigbringen, eine Mikrowelle so zu modifizieren, dass sie E-Mails in die Vergangenheit schickt! Durch diese neue Art von Zeitreise experimentieren die Freunde mit ihrer Vergangenheit, ohne die unausweichlichen Folgen für die Gegenwart absehen zu können. Zeitparadoxe. Schmetterlingseffekt und Paralleluniversen treffen in diesem Anime aufeinander und verbinden sich in einem perfekt inszenierten Meisterwerk, das den Zuschauer in seinen Bann zieht.

Hier findet man Steins;Gate auf Wakanim.tv:
https://www.wakanim.tv/de/v2/catalogue/ ... gate-omudt

Den Trailer zum Nachfolger Steins;Gate 0 kann man sich auf Wakanims offiziellen YouTube Kanal ansehen:
https://www.youtube.com/channel/UCYd0eT ... iT5Hj_tXOQ


TAGS: pressemitteilung, anime, japan, wakanim, stream

21.02.2018 @ 10:55 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
KAZÉ Anime sichert sich Mamoru Hosodas kommenden Film MIRAI

Unbenannt-1.jpg
Mirai no mirai ("Mirai aus der Zukunft") erzählt von Kun, einem 4-jährigen Jungen, den die Geburt seiner kleinen Schwester ratlos macht. Nachdem er nicht länger das Zentrum der Aufmerksamkeit seiner Eltern ist, wandelt sich Kuns anfängliche Freude in Missmut. Durch eine geheimnisvolle Pforte im Garten begegnet Kun der erwachsenen Mirai, die aus der Zukunft zurückgereist kam. Mirai begleitet Kun auf eine Reihe magischer Abenteuer, die ihn über die Geschichte seiner Familie aufklärt und ihm beibringt, was es bedeutet, ein großer Bruder zu sein.

Regisseur und Drehbuchautor Mamoru Hosoda wurde durch seine Erfahrungen als Vater zu der Geschichte inspiriert.

KAZÉ Anime veröffentlichte bereits Mamoru Hosodas wegweisend Filme Das Mädchen, das durch die Zeit sprang, Summer Wars und Ame & Yuki - Die Wolfskinder und machte den Ausnahmeregisseur so einem deutschen Publikum bekannt.

Der japanische Kinostart von Mirai ist für den 20. Juli 2018 angesetzt. Das Datum des deutschen Kinostarts wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.


TAGS: pressemitteilung, anime, japan, kazé

24.01.2018 @ 14:29 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Die KAZÉ ANIME NIGHTS 2018 starten am 27. Februar

Unbenannt-7.jpg

Die Anime-Saison startet bundesweit am 27. Februar!

Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr geht KAZÉ Anime mit insgesamt 9 Filmen in die nächste Runde. Absolute Highlights sind die Blockbuster Attack on Titan - Anime Movie Teil 3: The Roar of Awakening, Detektiv Conan - The Movie (21) Der purpurrote Liebesbrief sowie Night is Short, Walk on Girl in der deutschen Synchronfassung.

Die KAZÉ Anime Nights 2017 war wie schon im Jahr davor ein voller Erfolg. Aufgrund der sehr guten Vorverkaufszahlen gab es zahlreiche Zusatzvorstellungen. Immer mehr Spielstätten schlossen sich der Event-Reihe an und ließen die teilnehmenden Kinos auf weit über 100 anwachsen. Anime und japanisches Genre-Kino sind nun, im dritten Jahr der Veranstaltungsreihe, endgültig zu einer festen Institution in den deutschen Lichtspielhäusern geworden.

Ab 2018 werden sich nun über 140 Kinos an der KAZÉ Anime Nights beteiligen. Neben allen deutschen und österreichischen Ketten (CinemaxX, UCI, CineStar, Kinopolis, Cineplex, Cineplexx, Austria) sind auch einige lokale Programmkinos vertreten. Die Vorstellungen finden von Februar bis Oktober wieder monatlich, am letzten Dienstag des Monats, statt. Bei entsprechender Nachfrage werden die Kinos weitere Vorstellungen anbieten.
Unbenannt-9.jpg

Als erste Termine stehen bereits fest:

27. Februar: Tokyo Ghoul - The Movie
(Japanische OV mit Untertiteln) (Japan: 29. Juli 2017; Regie: Kentarô Hagiwara)
27. März: Detektiv Conan - The Movie (21) Der purpurrote Liebesbrief
(Deutsche Synchronfassung) (Japan: 15. April 2017; Regie: Kobun Shizuno)
24. April: Fairy Tail: Phoenix Priestess
(Japanische OV mit Untertiteln) (Japan: 18. August 2012, Regie: Masaya Fujimori)
29. Mai: Detektiv Conan: Episode ONE - Der geschrumpfte Meisterdetektiv
(Deutsche Synchronfassung) (Japan: 9. Dezember 2016; Regie: Yasuichiro Yamamoto)

Von Juni bis Oktober und noch ohne Termin:
- Attack on Titan - The Roar of Awakening (Deutsche Synchronfassung)
- Lu Over the Wall (Deutsche Synchronfassung)
- Night Is Short, Walk on Girl (Deutsche Synchronfassung)
- tba
- tba

Der Vorverkauf startet in Kürze.

Alle Informationen in Kürze unter http://www.kaze-online.de/anime-nights-im-kino/


TAGS: pressemitteilung, anime, japan, kazé

21.01.2018 @ 12:22 von (jr) • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
ANIMAX PLUS ab sofort über Amazon Channels verfügbar

Unbenannt-1.jpg

ANIMAX, das Anime-On-Demand-Angebot von Sony Pictures Television Networks, erweitert ab sofort sein Premium-Angebot durch ANIMAX PLUS. Es bietet noch mehr Serien, Filme und Staffeln, doppelt so viele Episoden und längere Verfügbarkeiten - in HD und deutscher Synchronfassung.

Unbenannt-3.jpg
ANIMAX PLUS ist für Amazon Prime Mitglieder ab sofort bei Amazon Channels als Add-on Abonnement verfügbar. Das ANIMAX PLUS-Portfolio umfasst neben den aktuell drei Staffeln von SAILOR MOON CRYSTAL - dem hochwertigen Remake der SAILOR MOON-Kultserie aus den 1990ern - auch die Serien und Filme des populären VR- und AR-Gaming-Franchises SWORD ART ONLINE (inklusive des Kinoerfolgs SWORD ART ONLINE - THE MOVIE - ORDINAL SCALE, Platz 5 der deutschen Kinocharts) sowie weitere Hitserien wie HAIKYU!! und MAGIC KAITO 1412.

Außerdem sind zahlreiche weitere beliebte ANIMAX-Titel bei ANIMAX PLUS verfügbar, darunter:

  • Fesselnde Mystery-Thriller wie DEATH PARADE und ERASED

  • Bewegende TV-Dramen wie ANOHANA und SEKUNDEN IN MOLL

  • Legendäre Anime-Kult-Klassiker wie TRIGUN und WOLF'S RAIN

  • Exklusive Mitschnitte der hochkarätigen J-Music-Events ANIMAX MUSIX 2016 YOKOHAMA und ANIMAX MUSIX 2017 OSAKA

  • Zahlreiche weitere Anime-Topserien und -filme wie BAKEMONOGATARI, KIZUMONOGATARI, FREE!, GINTAMA, STEINS;GATE, PERSONA 3 THE MOVIE #1 - SPRING OF BIRTH und FATE/GRAND ORDER -FIRST ORDER-


ANIMAX PLUS auf Amazon Channel 14 Tage kostenlos testen


TAGS: stream, anime, japan, animax, pressemitteilung

03.01.2018 @ 12:12 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
YOUR NAME. startet bundesweit in den Kinos

Endlich ist es soweit: Japans erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten kommt nach Deutschland! YOUR NAME. erzählt die bewegende Geschichte zweier Teenager, die auf der Suche nach sich selbst sind und - obwohl sie einander nicht kennen - doch ein intensives Gefühl enger Vertrautheit füreinander spüren.
Unbenannt-2.jpg

YOUR NAME. Gestern, heute und für immer

Regie: Makoto Shinkai

am 11. und 14. Januar 2018 bundesweit in über 130 Kinos im Verleih von Universum Film

Zum Filminhalt:
Mitsuha lebt gemeinsam mit ihrer kleinen Schwester Yotsuha bei ihrer Großmutter in einer ländlichen Kleinstadt Japans. Insgeheim beklagt sie ihr abgeschiedenes Dasein in der Provinz und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Taki würde sich freuen, so beschaulich aufzuwachsen, denn er wohnt in der Millionen-Metropole Tokio, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und jobbt neben der Schule in einem italienischen Restaurant. Eines Tages scheint Mitsuha einen Traum zu haben, in dem sie sich als Junge in Tokio wiederfindet. Parallel macht Taki eine ähnliche Erfahrung: Er findet sich als Mädchen in einer Kleinstadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Doch wie kommt es zu dieser schicksalhaften Verstrickung und welches Geheimnis verbirgt sich wirklich hinter den Träumen der beiden Teenager?

Mit Makoto Shinkais Coming-of-Age-Geschichte YOUR NAME. erobert der erfolgreichste japanische Filmrelease seit "Chihiros Reise ins Zauberland" 2018 endlich auch die deutschen Kinos. Der Film besticht durch seinen herausragenden Animationsstil und eine Geschichte voller Poesie und Romantik, die die Grenzen von Raum und Zeit hinter sich lässt. Nach dem Überraschungserfolg in Japan und China brach YOUR NAME. auch in den USA alle Rekorde und ist inzwischen der erfolgreichste Anime aller Zeiten. Das japanische Kunstwerk konnte weltweit zahlreiche Auszeichnungen gewinnen (u.a. "Bestes Drehbuch" und "Excellent Animation of the Year" beim 40th Japan Academy Prize). Auch Hollywood hat bereits angeklopft: Kein Geringerer als J.J. Abrams ("Star Wars: Das Erwachen der Macht") kündigte im September 2017 an, die Body-Switch-Geschichte zu adaptieren und ein Live-Action-Remake des Anime produzieren zu wollen.

Der Film wird in folgenden Kinos zu sehen sein:
Unbenannt-3.jpg

Eine Home Entertainment Auswertung wird für Mai 2018 erwartet.


TAGS: pressemitteilung, anime, japan, universum

08.11.2017 @ 10:33 von (jr) • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
KSM veröffentlicht Anime-Film AURA - KOGA MARYUIN'S LAST WAR

Unbenannt-1.jpg
Am 13. November veröffentlicht KSM den Anime-Film AURA - KOGA MARYUIN'S LAST WAR basierend auf der gleichnamigen Light Novel von Romeo Tanaka und umgesetzt vom Regisseur des KSM Anime-Hits ARPEGGIO OF BLUE STEEL - ARS NOVA Seiji Kishi. Dieser wunderschöne Anime-Film ist mit der einzigartigen Musik von Michiru Oshima (SNOW WHITE WITH RED HAIR) untermalt und zieht den Zuschauer bis zur letzten Sekunde in seinen Bann.

STORY
Ichiro Sato hatte eigentlich vor, sein Highschool-Leben als ganz normaler Schüler zu starten. Als er jedoch eines Abends in die Schule schleicht, um ein vergessenes Buch zu holen, trifft er dort auf ein merkwürdiges Mädchen, das als Zauberin verkleidet ist und sich selbst als "Forscherin aus einer anderen Welt" vorstellt. Daraufhin verändern sich sein Ruf und Ansehen in der Klasse enorm, denn die wahre Identität der Zauberin ist Ichiros Klassenkameradin Ryoko. Ist sie eine echte Zauberin? Oder trägt sie einfach nur ein Cosplay?



Die Blu-ray bei amazon.de vorbestellen
Die DVD bei amazon.de vorbestellen

Wir verlosen jeweils ein Exemplar!


TAGS: anime, japan, ksm

16.10.2017 @ 11:13 von (jr) • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
VÖ-Start der "Sky Wizards Academy" Anime-Serie bei KSM

KSM veröffentlicht am 23. Oktober Volume 1 des Animes "Sky Wizards Academy", basierend auf den gleichnamigen Lightnovels.
swa.jpg


Vor Jahren haben mysteriöse Monster-Käfer die Menschheit fast ausgerottet und die Überlebenden haben sich auf in der Luft schwebende Städte zurückgezogen. Dort, in der Sky Wizards Akademie, werden Magier ausgebildet, um den Kampf gegen die Käfer aufzunehmen. Lecty, Misora und Rico sind Schülerinnen in Ausbildung zum Sky Wizard und haben nur eine einzige Gemeinsamkeit: Ihre unterirdisch schlechten Leistungen. Aber das soll sich mit ihrem neuen Anleiter ändern, denn Kanata Age ist einer der besten Sky Wizards seiner Generation und bekannt als "Chronos, der schwarze Schwertmeister". Mittlerweile wird er jedoch als Verräter geschmäht. Die Vier müssen sich schnell aneinander gewöhnen und zusammen arbeiten, wenn sie ihre Fähigkeiten und ihr Ansehen verbessen wollen. Aber das ist leichter gesagt als getan...



Die Zeit für den Kampf gegen die Monsterkäfer ist gekommen!

Volume 1 Blu-ray bei amazon.de vorbestellen
Volume 1 DVD bei amazon.de vorbestellen

Wir verlosen jeweils ein Exemplar!


TAGS: ksm, japan, anime

02.08.2017 @ 16:21 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Universum Film sichert sich Lizenzrechte an YOUR NAME.

Das Anime-Highlight des Jahres
Unbenannt-10.jpg

YOUR NAME.


Das neue Meisterwerk und internationaler Box-Office-Hit von Ausnahmeregisseur Makoto Shinkai demnächst im Kino!

Mit bislang über 354 Millionen Dollar Einspielergebnis hat das Anime-Meisterwerk von Regisseur Makoto Shinkai YOUR NAME. (OT: Kimi no Na wa.) an den weltweiten Kinokassen eingeschlagen wie ein Komet. Der von Kritikern hochgelobte und von Fans gefeierte Film erzählt die Geschichte zweier fremder Teenager, die auf geheimnisvolle Weise miteinander in Verbindung stehen und basiert auf dem gleichnamigen Manga des Filmregisseurs.

In Japan belegt der Film nach "Chihiros Reise ins Zauberland" Platz 2 der erfolgreichsten japanischen Filmproduktionen und weltweit ist YOUR NAME. nach Einspielergebnissen der erfolgreichste Animefilm aller Zeiten mit erfolgreichen Kinostarts in Frankreich ($1,412,916), UK ($466,772), Spanien ($425,859) und den USA, wo er ein sensationelles Ergebnis von $5,004,629 einspielte.

Nach der Weltpremiere auf der Anime Expo in Los Angeles und dem Kinostart in Japan im August 2016 folgten zahlreiche Auszeichnungen, u.a. der renommierte Japanese Academy Award 2017 für das beste Drehbuch, der Arigato Award beim Tokyo International Film Festival 2016 sowie die Auszeichnung als bester Animationsfilm bei den Los Angeles Film Critics Association Awards 2016. Universum Film bringt den Anime-Hit des Jahres demnächst in die deutschen Kinos und anschließend auch ins Heimkino. Nähere Informationen zum Starttermin folgen in Kürze.

Inhalt
Mitsuha lebt mit ihrer kleinen Schwester bei ihrer Großmutter in einer kleinen, ländlichen Stadt, die von Bergen umgeben ist. Insgeheim beklagt sie ihr abgeschiedenes Leben und wünscht sich ein aufregendes Leben in der Großstadt. Schüler Taki scheint genau diesen Traum zu leben, denn er wohnt in Tokio, verbringt viel Zeit mit seinen Freunden und arbeitet nebenbei in einem italienischen Restaurant. Eines Tages jedoch hat Mitsuha einen Traum, in dem sie sich als Junge wiederfindet. Taki hat genau denselben Traum, findet sich aber als Mädchen in einer Stadt in den Bergen wieder, wo er noch nie zuvor war. Doch wie kommt es zu dieser schicksalhaften Verstrickung und welches Geheimnis versteckt sich wirklich hinter den Träumen der beiden Teenager?


TAGS: anime, japan, universum, kino, pressemitteilung

NAVIGATION
Blog-Eintrag 1-10 von 19
Seite von 2

RSS-Feed abonnieren
TAG-CLOUD
off-topic festival law wing-cheong schweiz gewinnspiel korea francis ng park chan-wook awards studio hamburg enterprises promotion polyfilm wai ka-fai peppermint anime john woo sunfilm koch media shinji aramaki kino stephen chow kim ki-duk tiberius japan wilson yip asianfilmweb ksm anime virtual award indonesien thailand vietnam taiwan trailer kazé johnnie to indonesien, jackie chan song kang-ho hollywood sammo hung splendid anime fimfestival remake filmfestival rapid eye movies pandora kazuaki kiriya blu-ray chen kaige tony jaa stream turbine lau ka-fai yosuke eguchi pressemitteilung ascot elite wakanim dan chupong berlin kim hye-ja tiberius film eurovideo studiocanal capelight won bin nonzee nimibutr china vod hong kong keiichi hara box office derek yee kim ok-bin sato shimako bong joon-ho kaze dvd jessadaporn pholdee donnie yen verlosung universum tv animax gerücht studio ghibli takeshi kaneshiro

Horrorfilme
Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops
Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2018 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz