Login | Registrieren


Eingeloggt bleiben
asianfilmweb • News-Blog
NEWS-BLOG

12.07.2016 @ 14:44 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Kinostart LOWLIFE LOVE am 18. August 2016

32c79215-57bb-4174-ad27-f43822ea9782.jpg


In Eiji UCHIDAs bissiger, herausragend besetzter Satire erscheint das Filmbusiness als menschenverachtende Konkurrenzmaschinerie.

LOWLIFE LOVE hatte im Juni seine Deutschlandpremiere auf der Nippon Connection in Frankfurt.

Zum Filminhalt:

Tetsuo ist ein Loser. Als Regisseur hatte er vor Jahren einen Indie-Hit, aber weitere Erfolge sind ausgeblieben. Tetsuos Leben besteht in der Ausnutzung seiner Freunde, seiner Familie und der Studenten seiner Schauspielschule. Da trifft er auf Minami, ein naives Mädchen vom Land, die eine Schauspielerin werden möchte und Ken, einen Drehbuchautor. Schafft er mit ihrer Hilfe eine Karriere im zweiten Anlauf?


Der Trailer:



TAGS: pressemitteilung, kino, rapid eye movies, japan

14.10.2014 @ 12:42 von (jr) • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
REM bringt erste Katalogtitel remastered auf Blu-ray

remnipponlassics.jpg

Rapid Eye Movies bringt in den nächsten Monaten einige Titel aus dem umfangreichen Back-Katalog remastered auf Blu-ray auf den deutschen Markt.


Der erste Titel ist Audition, der Klassiker des modernen asiatischen Horrorfilms von Kultregisseur Takashi Miike und kommt am 24. Oktober in den Handel. Neben dem neu-abgetasteten anamorphen 1,85;1 Bild in 1080p, kommt der deutsche und der japanische Ton in dts-HD 2.0 Master Audio.


Am 07. November folgt dann Seijun Suzukis stylischer Actionthriller Branded To Kill mit anamorphen 2,35:1 Bild in voller 1080p Auflösung und dem japanischen Originalsoundtrack in dts-HD 2.0 Master Audio.


Vorerst abgeschlossen wird die erste Veröffentlichungsserie der Nippon Classics am 05. Dezember mit Lone Wolf And Cub als 3 Blu-ray Special Edition, die alle sechs Filme der Reihe beinhaltet. Auch hier gibt es das Bild neu abgetastet in anamorphen 2,35:1 in 1080p mit einem japanischen dts-HD Mono-Ton in Master Audio Qualität.


Im Frühjahr will Rapid Eye Movies dann mit einigen koreanischen Klassikern wie The Isle und Joint Security Area die Blu-ray Veröffentlichungsserie weiterführen.


TAGS: blu-ray, japan, rapid eye movies

WERBUNG

05.06.2013 @ 16:32 von (jr) • Kommentar erstellen
FILME
Frisch aus Cannes: REM sichert sich A TOUCH OF SIN

A_Touch_of_Sin_Da_Hai_Jiang_Wu_01_Copyright_Xstream_Pictures_Beijing_1.jpg
Rapid Eye Movies hat für Deutschland die Rechte für Jia Zhan-kes A TOUCH OF SIN erworben. Das chinesische Episodendrama wurde auf den gerade zu Ende gegangen Filmfestspielen in Cannes als Favorit gehandelt und mit dem Preis für das beste Drehbuch ausgezeichnet. Stephan Holl, Geschäftsführer des Kölner Verleihs Rapid Eye Movies, freut sich über den hochkarätigen Neuzugang: "A TOUCH OF SIN war für mich ein wirkliches Highlight in Cannes. Es ist wunderbar, dass es an uns ist, diesen so außergewöhnlichen Film dem deutschen Publikum zeigen zu können."

Regisseur Jia Zhan-ke zählt zu Chinas bedeutendsten unabhängigen Filmemachern. Er wurde u. a. 2006 für seinen Film STILL LIVE in Venedig mit dem Goldenen Löwen geehrt. In seinem neuesten Werk A TOUCH OF SIN porträtiert er in vier einzelnen Geschichten ein modernes China ? voller sozialer Ungerechtigkeit, verloren in dem Spalt, den der wirtschaftliche Aufschwung in die Gesellschaft reißt. Seine kompromisslose und drastische Darstellung der Zustände sorgte für begeistertes Aufsehen.

Der deutsche Kinostart von A TOUCH OF SIN ist für Herbst/Winter 2013 geplant.


TAGS: rapid eye movies, pressemitteilung

28.12.2011 @ 13:06 von (jr) • Kommentar erstellen
SONSTIGES
"Arirang" und "Night Fishing" als Double Feature im Kino

Am 26. Januar ist in ausgewählten Kinos Kim Ki-Duks Filmexperiment "Arirang" zu sehen. Teilweise wird Rapid Eye Movies den Film als Double Feature mit dem 34-minütigen Kurzfilm "Night Fishing" von Park Chan-Wook zeigen, der komplett mit einem iPhone 4 gedreht wurde. Bis jetzt gibt es noch keine Termine, aber man sollte den Kinospielplan von REM im Auge behalten. Folgend noch weitere Infos zu "Arirang" von REM:
arirang.jpg

Mit "Arirang" hat Kim Ki-Duk ein Meisterwerk des Autorenfilms geschaffen. Drehbuch und Regie: Kim Ki-Duk. Kamera und Licht: Kim Ki-Duk. Haupt- und Nebendarsteller: Kim Ki-Duk. Inszenierung und Schnitt: Kim Ki-Duk.

Dieser Film ist Comeback und Therapie zugleich. Nach einem Unfall am Set seines Films "Dream", bei dem eine Schauspielerin beinahe gestorben wäre, sieht sich Kim Ki-Duk unfähig neu Filme zu machen. Um sich aus dieser Schaffenskrise zu ziehen, macht er einen Film darüber, dass er keine Filme mehr machen kann. Und genau so, wie Kim Ki-Duk einen Film benutzt, um seine Schaffenskrise zu beenden, so ist es Kim Ki-Duk, der sich selbst von seiner Depression zu therapieren versucht. Er stellt Fragen an sich selbst, filmt seinen Schatten, damit dieser Fragen an ihn stellen kann. Diese Rollenspiele entwickeln sich zu intimen Dialogen, in denen Kim Ki-Duk Rede und Antwort steht. Dabei trinkt er oft, wird wehmütig, scheint unter der Last seiner eigenen Fragen zusammenzubrechen.

Dazwischen sieht man Aufnahmen des Alltags. Kochen, Waschen, Essen. Er sitzt in der Hütte, in der er haust, und sieht sich seine eigenen Filme an. Bewertet, weint. Vor allem schimpft er. Auf ehemalige Freunde, die Filmindustrie und besonders auf seine damaligen Regieassistenten, die ihn, so er selbst, verraten und verlassen haben.

"Arirang" zeigt Kim Ki-Duk, der sich selbst entblößt. Schonungslos setzt er sich der Kamera aus, die nach und nach alle menschlichen Hüllen durchdringt. Im Kern findet sich Wut, Hass, Frustration und sehr viel Verletzlichkeit...


TAGS: rapid eye movies, pressemitteilung, korea, kim ki-duk

29.06.2011 @ 16:54 von (jr) • 3 Kommentare • Kommentar erstellen
FILME
"Underwater Love - A Pink Musical" - eine REM Produktion

underwaterlove.jpg
UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL ist die erste eigene Produktion von Rapid Eye Movies, entstanden in Zusammenarbeit mit dem japanischen Pinkfilm-Produktionsveteran Kokuei Company, der deutschen Band Stereo Total und Kamerastar Christopher Doyle. Vereint wird hier scheinbar Unvereinbares: Sex, Gesang, Tanz und ein Kappa.

Regie führte der Pinkfilm-Star Shinji IMAOKA (LIEBESTOLL IM ABENDROT - TASOGARE), die Kamera übernahm Christopher Doyle, der durch unzählige Wong Kar-wai-Filme und Zhang Yimous HERO berühmt wurde, und die Musik stammt vom deutschen Elektropop-Duo Stereo Total. Zum Kinostart von UNDERWATER LOVE - A PINK MUSICAL wird auch der Soundtrack des Films auf CD erscheinen.

Hier geht's zum Trailer!

Kinostart Deutschland: 27. Oktober 2011


TAGS: pressemitteilung, rapid eye movies, kino, japan

04.05.2010 @ 14:54 von (jr) • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
REM setzt Intro-Edition DVD-Reihe fort

introeditionen.jpg

RAPID EYE MOVIES präsentiert die Fortsetzung der EDITION ASIEN mit 12 weiteren Regie-Meisterwerke des asiatischen Kinos als exklusive DVD-Kollektion und der deutschen Erstveröffentlichung SECRET SUNSHINE ab 04. Juni auf DVD im Handel.

Das Filmlabel Rapid Eye Movies präsentiert gemeinsam mit dem Popkulturmagazin Intro eine einmalige Zusammenstellung filmischer Höhepunkte einer vielfältigen und innovativen Filmkultur. Ausnahmeregisseure wie Kihachi Okamoto, Peter Chan, Sion Sono oder Satoshi Kon stehen für eine unvergleichlich starke Bildsprache und bleibende Filmerlebnisse. Ihr ganzes Können zeigt diese Kollektion in bildgewaltigen Werken, die die blühende Genrelandschaft Asiens dokumentiert: von vollendeter Animekunst über infernalen Horror, einem Musical und unvergleichlichem Schwertkampf ? bis hin zu Klassikern wie SWORD OF DOOM oder A WOMAN CALLED ABE SADA.

Von Juni bis November 2010 erscheinen 12 weitere Filmperlen des asiatischen Kinos in hochwertigem Digipack mit exklusivem, ausführlichem Booklet aus der Intro-Redaktion. Erstmals werden viele der Filme zum attraktiven Verkaufspreis von 9,99? (UVP) je DVD angeboten.

Übersicht aller bereits veröffentlichten und angekündigten Intro-Editionen von Rapid Eye Movies


TAGS: dvd, rapid eye movies, pressemitteilung

08.04.2009 @ 17:14 von (jr) • Kommentar erstellen
VERÖFFENTLICHUNGEN
Rapid Eye Movies präsentiert "INTRO Edition Asien"

Bild

12 Regie-Meisterwerke des asiatischen Kinos als exklusive DVD-Kollektion ab 22. Mai auf DVD im Handel

BildDas Filmlabel Rapid Eye Movies präsentiert gemeinsam mit dem Popkulturmagazin Intro eine einmalige Zusammenstellung filmischer Höhepunkte einer vielfältigen und innovativen Filmkultur. Ausnahmeregisseure wie Takeshi KITANO, Takashi MIIKE, KIM Ki-duk oder PARK Chan-wook stehen für eine unvergleichlich starke Bildsprache und bleibende Filmerlebnisse. Ihr ganzes Können zeigt diese Kollektion, in bildgewaltigen Werken, die die blühende Genrelandschaft Asiens dokumentiert: vom Yakuza-Drama über subtilen Horror, einen Anti-Bush-Porno, vollendete Animekunst bis hin zu einem Klassiker wie LADY SNOWBLOOD, der Quentin Tarantino zu KILL BILL inspirierte. Von Mai bis Oktober 2009 erscheinen die 12 Filmperlen des asiatischen Kinos in hochwertigem Digipack mit exklusivem, ausführlichem Booklet aus der Intro-Redaktion. Der attraktive Verkaufspreis je DVD (UVP 9,99 Euro) bietet viele der Filme erstmals zum Niedrigpreis.

Alle 12 INTRO Edition Asien DVDs im Überblick


TAGS: pressemitteilung, dvd, rapid eye movies

25.03.2009 @ 20:04 von (jr) • 3 Kommentare • Kommentar erstellen
SONSTIGES
REM bringt "Ichi - Die blinde Schwertkämpferin" ins Kino

BildDie blinde Wandermusikantin Ichi (Haruka AYASE) begibt sich auf die Suche nach ihrer Vergangenheit. Ihre einzigen Begleiter sind ihr Schwert und ihre Einsamkeit. Schweigsam, stolz und kompromisslos begegnet sie allem, was sich ihr in den Weg stellt. Nur Toma (Takao OSAWA), ein traumatisierter Samurai, der nicht kämpfen kann, vermag sich Ichi zu nähern: Eher unfreiwillig rettet sie ihm das Leben und erledigt von da an seine Samuraipflichten. Als Ichi für einen letzten Kampf dem berüchtigten Bandenführer Banki gegenübertritt, der der Schlüssel zu Ichis Wurzeln sein könnte, ist es auch Toma, der ihr zur Seite steht. Für Ichi, die die Grenzen zwischen Licht und Schatten, Leben und Tod und Freund und Feind bisher weder sehen noch spüren konnte, beginnt damit die Reise zu ihrem Innersten.

Zatoichi, der blinde Schwertkämpfer auf Suche nach Gerechtigkeit, ist der wohl berühmteste Samurai-Charakter der japanischen Film- und TV-Geschichte. Bislang wurde die Figur lediglich von zwei Schauspielern verkörpert: Shintaro KATSU und Takeshi KITANO. Regisseur SORI (PING PONG, VEXILLE) revolutioniert den Mythos und besetzt in seinem humorvollen und romantischen Schwertkampf-Drama die Rolle mit einer Frau, dem japanischen Jungstar Haruka AYASE (CYBORG SHE). Die eleganten und starken Bilder sind untermalt von dem eindringlichen Soundtrack der australischen Musikerin Lisa Gerrard (Dead Can Dance).

Kinostart ist der 14. Mai 2009. Komplettes Kinoprogramm anschauen.


TAGS: rapid eye movies, pressemitteilung, japan

13.02.2009 @ 11:06 von (jr) • 2 Kommentare • Kommentar erstellen
FILME
Rapid Eye Movies erwirbt Sion Sonos "Love Exposure"

Die Berlinale ist noch nicht vorüber, und schon freut sich Rapid Eye Movies über ein ganz persönliches Ergebnis: Sion SONOs Film LOVE EXPOSURE, der als Eröffnungsfilm der Sektion "Forum" zu sehen war und mit dem unabhängigen Caligari-Filmpreis ausgezeichnet wurde, ist ab sofort Bestandteil unseres Programms.

Bild


Das japanische Liebesdrama um einen Jugendlichen, der auf der Suche nach Sünde und Sühne in einen Strudel aus Voyeurismus, Gewalt, Leidenschaft und Sektenwahn gerät, ist mit seinen gewagten 237 Minuten ein herausragendes Erlebnis.
Regisseur Sion SONO forderte bereits mit Filmen wie STRANGE CIRCUS, SUICIDE CIRCLE und EXTE sein Publikum heraus und ist immer für eine provokante und großartige Kinoüberraschung gut.


TAGS: pressemitteilung, rapid eye movies, japan

13.01.2009 @ 15:16 von (jr) • 1 Kommentar • Kommentar erstellen
FILME
"Chandni Chowk To China" - Bollywood trifft Hong Kong Film

Bildab 15. Januar im Kino
(mit deutschen Untertiteln)
Exklusiv zum internationalen Filmstart!

Straßenkoch Sidhu (Akshay Kumar) aus Chandni Chowk, einem quirligen Basarviertel in Delhi, ist das Gemüseschneiden satt. Als zwei Chinesen in ihm die Reinkarnation des legendären Kriegshelden Liu Cheng erkennen, beginnt für Sidhu das größte Abenteuer seines Lebens: eine Reise von Chandni Chowk nach China. Dort erwartet ihn weit mehr als nur Ruhm und Ehre. Denn eigentlich soll er Gangsterboss Hojo (Gordon Liu) zur Strecke bringen. Bewaffnet mit einem weisen Kung-Fu-Meister, dem Glauben an sich selbst und der Liebe der schönen Sakhi (Deepika Padukone) macht er sich auf, seine Bestimmung zu erfüllen.

Der neue Film von Nikhil Advani (LEBE UND DENKE NICHT AN MORGEN - KAL HO NAA HO, Berlinale 2004) ist echtes Crossover-Kino: Die Warner-Bros.-Produktion vereint Bollywood und Martial Arts auf höchstem Niveau zu einem geistreichen "Actionkomödienmusical", mit spektakulären Tanz- und Kampfszenen.
CHANDNI CHOWK TO CHINA genoss das Privileg, als erste kommerzielle Filmproduktion u.a. auf der chinesischen Mauer gedreht zu werden. Filmen aus Hollywood war dies bislang vergönnt.
Neben dem indischen Megastar Akshay Kumar sind OM SHANTI OM-Heldin Deepika Padukone und Honkong-Veteran Gordon Liu (DIE 36 KAMMERN DER SHAOLIN, KILL BILL) zu sehen.

Die offizielle Filmseite: http://www.cc2c-thefilm.com

Dieser wird in den folgenden Städten ab 15.1.2009 zu sehen sein:
BERLIN CineStar Original
FRANKFURT Turmpalast
KÖLN Filmpalast
MÜNCHEN Museum Lichtspiele
HAMBURG Metropolis im Savoy (nur 16.1.)

weitere Termine folgen und sind demnächst unter http://www.rapideyemovies.de zu finden!


TAGS: lau ka-fai, pressemitteilung, rapid eye movies

NAVIGATION
Blog-Eintrag 1-10 von 10
Seite von 1

RSS-Feed abonnieren
TAG-CLOUD
yosuke eguchi nonzee nimibutr jessadaporn pholdee lau ka-fai kaze donnie yen kazuaki kiriya trailer dan chupong rapid eye movies tiberius film universum dvd kazé takeshi kaneshiro stephen chow kim ok-bin won bin peppermint anime gerücht filmfestival anime virtual taiwan ksm tiberius capelight pandora kim hye-ja francis ng splendid shinji aramaki award tony jaa wilson yip chen kaige box office john woo studiocanal indonesien wai ka-fai derek yee tv remake keiichi hara awards johnnie to promotion indonesien, sammo hung anime korea ascot elite sato shimako bong joon-ho turbine koch media gewinnspiel sunfilm law wing-cheong verlosung jackie chan kino park chan-wook japan studio ghibli asianfilmweb song kang-ho hollywood polyfilm pressemitteilung thailand china kim ki-duk off-topic blu-ray vietnam hong kong

Horrorfilme
Unterstütze uns mit einem Kauf bei diesen Onlineshops
Nach oben
Das Bild- & Videomaterial unterliegt dem Copyright des jeweiligen Rechteinhabers.
Texte & Webdesign © 1996-2017 asianfilmweb.de. Kontakt | Impressum | Datenschutz